Unser Verein im Überblick

30.08.1963 Eröffnung des Minigolfplatzes
08.05.1965 Gründung des MSC Bad Godesberg
1969 Der Verein stellt die deutsche Vizemeisterin der weiblichen Jugend
1972 Edith Keller wird 1. Vorsitzende des Vereins
1974 Godesberger Herren qualifizieren sich erstmals für eine Deutsche Meisterschaft
1978 Die Herrenmannschaft steigt in die Landesliga auf
1983 Josef Noll wird Deutscher Meister
1986 Reinhild Holthaus wird westdeutsche Meisterin der Damen
1987 Die Damenmannschaft wird westdeutscher Meister und deutscher Vizemeister
1990 Der MSC Bad Godesberg feiert sein 25jähriges Bestehen
1991 Heinz Henseler wird deutscher Vizemeister bei den Senioren
1992
Hans Dieter Weber wird westdeutscher Meister bei den Herren Die Seniorenmannschaft wird deutscher Vizemeister Die 1. Herrenmannschaft steigt in die Bundesliga auf
28.04.1993
Unser langjähriges Mitglied Heinz Henseler stirbt im Alter von 50 Jahren  auf dem Minigolfplatz. Zu seinen Ehren wird auf dem Siebengebirgsturnier der Heinz Henseler Wanderpokal für die meisten Asse ausgespielt
1994 Die 1. Mannschaft steigt aus der Bundesliga ab
1995 Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga Abt. 1 Renovierung der Minigolfanlage durch das Ehepaar Trimborn
1996 1. Mannschaft erreicht den 3. Platz und feiert damit ihren größten Erfolg Aufstieg der 2. Mannschaft in die Bezirksliga
1997 Ausrichtung der Westdeutschen Meisterschaft der Herren und Damen
1998 Abstieg der 1. Mannschaft in die Regionalliga
1999 Stefan Hecken belegt auf der Deutschen Jugendmeisterschaft den 5. Platz Abt. 1 (Jugend)
2000
1. Mannschaft gewinnt die Regionalliga West Aufstieg der 2. Mannschaft in die Landesliga Stefan Hecken belegt auf der Deutschen Jugendmeisterschaft den 5. Platz Abt. 2 (Jugend)
2001
Uwe Seiler gewinnt die Deutsche Meisterschaft Abteilung 1 1. Mannschaft gewinnt die Regionalliga West Michael Born belegt auf der Deutsche Jugendmeisterschaft den 8. PLatz Kombi (Schüler)
2002 Schülermannschaft wird Deutscher Vizemeister
Siggi Hesker belegt bei Deutscher Seniorenmeisterschaft den 3. Platz
2004 3. Mannschaft steigt in die Bezirksliga auf
2009 Michael Sinzenich belegt bei der Deutschen Meisterschaft der Abt. 2 in Magdeburg den 3. Platz
2010 1. Mannschaft steigt in die Regionalliga West auf 
2011 MSC Bad Godesberg wird Westdeutscher Meister der 4er-Vereinsmannschaften Abt. 2
2012

Yvonne Baltes wird Westdeutsche Meisterin, Uwe Seiler wird Westdeutscher Meister und stellt dabei einen neuen Platzrekord für die Einzelrunde auf, er bewältigt die 18 Bahnen mit 20 Schlag.

2013 MSC Bad Godesberg wird Westdeutscher Meister der 4er-Vereinsmannschaften Abt.2

 

 

 

 

 

 

 



Impressum | Datenschutzerklärung